Vita

Qualifikationen

1986-1997 Akkordeonunterricht bei verschiedenen Pädagogen
seit 1990 musizieren in verschiedenen Akkordeonorchestern
1992-1994 Teilnahme am D1, D2 und D3-Lehrgang vom DHV
1995 Fortbildungslehrgang für Akkordeon/Methodik und
Spielpraxis bei Stefan Hussong
1997-2002 Studium am Hohner-Konservatorium Trossingen
2002 Abschluss als staatl. anerkannte Musikpädagogin
  Hauptfächer:
  Akkordeon bei Werner Glutsch
  Dirigieren bei Fritz Dobler
  Elementare Musikpädagogik bei Patricia Schweikert-Laube

Musikalische Tätigkeiten

1997- 2001 Ausbilderin beim Harmonika-Spielring Weisenbach
seit 1999 Ausbilderin und Dirigentin beim Harmonikaclub Haueneberstein
seit 2000 Ausbilderin und Dirigentin beim Harmonikaverein Unzhurst
seit 2003 Mitglied beim Lehrer-Akkordeonensemble „Akkordimento“
2009 Erscheinung des Akkordeonorchester- Arrangement
von „TheBest“ (Tina Turner)

Wettbewerbe (Auszug)

seit 1988 Auszeichnungen bei verschiedenen Wettbewerben als Solistinund Orchesterspielerin, u.a.
1991 Ispringen 1.Platz
1992 Musikpreis der Stadt Bensheim 2.Platz
1994+1996 Deutscher Akkordeonmusikpreis
1995+1997 Bezirksmeisterin beim Akkordeon-Bezirkswettbewerb
1995 Castelfidardo-Italien